Deutsch lernen online? Die Webseite „deutschplusdeutsch.de“ bietet Sprachtraining im Multiple-Choice-Verfahren #deutschplusdeutsch

Deutsch Plus Deutsch 

Advertisements

Tagebuch 4. August #Deutschkurs #Übungstext

Tagebuch 4. August #Deutschkurs #Übungstext Ergänzen Sie die fehlenden Worte:

Im Renate-………-Metzler-Saal ……… dem Campus West haben sich mehr als 140  Studentnnen und Studenten aus ca. 20 Ländern versammelt, um begrüßt und „eingestuft“ zu werden. Die Stimmung …….. Publikum ist gut, die Repräsentanten der Universität wirken modern und aufgeschlossen, Kursleitung, Lehrer und Betreuer machen einen freundlichen Eindruck.
Die schöne Umgebung mit zahlreichen weiträumigen Grünanlagen trägt zur guten Atmosphäre ……. Sie erinnert den aus der Stadt stammenden Dozenten …… die vergangenen Zeiten des IG-Farben-Konzerns ebenso wie an die langjährige Besetzung Frankfurts durch die US-Amerikaner …….. dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Übrig geblieben scheinen ……… dieser Zeit nur der Springbrunnen, die majestätische Architektur des  in den dreißiger jahren des 20. Jahrhunderts errichteten Poelzig-Baus, die Paternoster-Aufzüge und eine Menge Treppenstufen.
Statt ……… fünf oder mehr Jahrzehnte spricht der Professor vom FB Neue Philologien über das Thema „Fünf Minuten“ und empfiehlt den Sprachkursteilnehmern, eben diese gelegentlich als persönliche Pause einzufordern, wenn der Lernstress zu groß wird.
Später herrscht wieder Sommerruhe ……… dem Semesterferien-Campus, die Hitze lässt nach. Jetzt empfiehlt sich das Konzert ……… Palmengarten oder ein Café an der Bockenheimer Warte. #Frankfurt am Main #Universität #Sprachkurs #Deutsch / Lösung >> Weiterlesen

Übung „Der Umtausch“ I – Deutsch im Alltag – Nomen*

Übung „Der Umtausch“ I – Deutsch im Alltag – Nomen*
Setzen Sie die fehlenden Worte ein:(Geld, Euro, Cent, Tag, Pullover, Grund, Quittung, Moment)

1. Guten …… , ich möchte diesen ………….. umtauschen.
2. Ja, haben Sie die ………… mitgebracht?
3. Bitte schön.
4. Und was ist der ………. für den Umtausch?
5. Der ……….. ist leider zu klein.
6. Gut, möchten Sie etwas anderes aussuchen?
7. Nein danke, könnten Sie mir bitte das …….. auszahlen?
8. Einen ………… , bitte. Das sind 39,99 …….. – haben Sie vielleicht einen ……….. ?
9. Ja, hier ist ein Cent.
10. Vierzig Euro für Sie – und einen schönen ….. wünsche ich Ihnen. Lösung: >> Weiterlesen

Das sagt mir mein Gefühl IIIb – Übung zum Gebrauch des Adjektivs* **

Setzen Sie das fehlende Wort ein: (spontan, ungemütlich, schlimm, wohl, modisch,) (vgl. TANGRAM aktuell 2, 5-8)
6. Sie ist nicht …………. gekleidet. (Sie hat keinen Stil.)
7. In der neuen Wohnung fühlen wir uns ………. . (Die neue Wohnung gefällt uns gut.)
8. Es ist …………….., nichts zu besitzen. (Ohne Eigentum kann man nicht gut leben.)
9. Meine Eltern mögen keine ………… Besuche. (Wenn man meine Eltern besuchen will, muss man es rechtzeitig vorher ankündigen).
10. Auf dem kalten Bahnsteig auf die S-Bahn zu warten, ist ……………… . (Es ist unangenehm, wenn man in der Kälte auf die S-Bahn wartet.) Lösung: >> Weiterlesen

Von der Grammatik zum richtigen Sprachgebrauch? Neue Übungsangebote, Aufgaben und Lösungen auf der Website Latest News from Germany – Deutsch lernen als Fremd- und Zweitsprache für Alltag, Schule, Studium und Beruf

Quelle: http://latestnewsfromgermanydeutschkurs.worpress.com Von der Grammatik zum richtigen Sprachgebrauch? Neue Übungsangebote auf http:dazblog.de/dazblog – Latest News from Germany – Deutsch lernen als Fremd- und Zweitsprache für Alltag, Schule, Studium und Beruf /
Liebe Kursteilnehmer/Innen, liebe Leser/Innen und Nutzer dieser Website! Ob der Deutschunterricht in Schule, Studium und Beruf sich grundlegend auf die deutsche Grammatik konzentrieren soll oder die angestrebte Sprachkompetenz besser über Dialoge, Interaktivität und Kommunikationsübungen hergestellt werden kann, ist nicht nur unter den Lernern und Sprachkursteilnehmern, sondern auch unter den Lehrern, Trainern und Fachleuten für Sprachdidaktik umstritten.

Deshalb finden Sie hier auf meiner Webseite „Latest News from Germany – Deutsch lernen als Fremd- und Zweitsprache für Alltag, Schule, Studium und Beruf“ u.a. Weiterlesen