#Medientipp: #hr_iNFO Radio :: Umwelt und Entwicklung :: #ARD Hessischer Rundfunk Frankfurt/M

Quelle: hr_iNFO Radio /  hr-Sendung: „Umwelt und Entwicklung“  /  22.12.2013 / hr: „Von der Energieversorgung und dem Naturschutz über die Agrarpolitik bis zum Klimawandel und seinen Folgen – die aktuellen Themen aus der Umwelt- und Entwicklungspolitik.“ / >> hr

Werbeanzeigen

Wieso eigentlich sind nur die alten fossilen Energiesorten wie #Kohle und #Kernenergie auf konstante Marktbedingungen und Preise angewiesen? :: Phoenix Forum Manager 12/2013 :: 1000news.de

Quelle: PHOENIX TV Forum Manager / Nina Ruge und Marc Beise, Süddeutsche Zeitung / 22.12.2013 / Kommentar 1000news.de: Peter-Alexander Wacker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Wacker Chemie beklagt im Interview auf phoenix TV das angebliche „Durcheinander“ auf den Strom- und Energiemärkten, welches die deutsche ‚Energiewende“ im Alleingang hervorrufe. Obwohl tatsächlich die #Strompreise stetig fallen, fürchtet die davon profitierende Wacker Chemie AG als „energieintensives“ Unternehmen und Großverbraucher von elektrischem Strom (0,7 % des nationalen Gesamtverbrauchs in Deutschland, 4,5 Mrd. Euro Jahresumsatz) eine zukünftig ruinöse Belastung durch mögliche Steuernachforderungen nach EEG (#EU-Wettbewerbs-Kontrollverfahren 2014). Die alten und vermeintlich zuverlässigen Energien Kernkraft und Kohle z. B. seien auf  konstante Marktbedingungen und Preise angewiesen (2 Mrd.-Investition der Wacker Chemie in den USA seit 2010).

1000news.de: Für den energiepolitischen Beobachter bestätigt sich der erste und zweite Eindruck, dass große deutsche Industrieunternehmen beim Thema #Energiekosten und #Strompreis immer dann nach staatlichem Schutz und Steuererleichterung verlangen (hier fortgesetzte Ausnahmen von der Abgabe nach EEG zur Förderung der #Erneuerbaren Energien), wenn es zum finanziellen Vorteil ist. Im anderen Fall wird – genau umgekehrt – die Freiheit von Markt und Wettbewerb gefordert. Statt diese offenbar interessengeleitete Sicht der Dinge selbtskritisch zu hinterfragen, wird den Befürwortern der deutschen #Energiewende „ideologische“ Voreingenommenheit unterstellt, wenn sie  #Energie #Energiekosten #Energiewende #Chemie #Industrie / die neue Energieerzeugng vorantreiben, Ausgerechnet der neue kurzfristige Öl- und Gasboom in den USA und die dabei genutzte umweltgefährliche #Fracking-Technologie soll nach Ansicht von Peter-Alexander Wacker als Beispiel dafür herhalten, dass Deutschland nicht im ausreichenden Maße innovativ aufgestellt sei, wenn es um neue Technologien geht.. (c) 1000news.de 2006-2013

Lieber Horst, Deutschland braucht Bayern*, aber auch die #Demokratie! :: 1000news.de :: wissen, was zählt :: #Presse #Pressefreiheit

Quelle: 1000news.de / 29.11.2013 / Lieber Horst, Deutschland braucht Bayern, aber auch die #Demokratie! :: 1000news.de :: wissen, was zählt :: / #Bayern #CSU #Seehofer / #Deutschland #Demokratie #Medien #Parteien / 28.11.2013 #Fernsehen #ZDF #Interview / #Presse #Pressefreiheit / Kommentar 1000news.de: Auch wenn in Bayern die Uhren scheinbar anders gehen Weiterlesen

Was das Interview von Marietta Slomka #ZDF mit Sigmar Gabriel #SPD für #Medien und #Journalismus bedeutet? Eine ganze Menge! :-) 1000news.de :: wissen, was zählt

Quelle: 1000news.de / WERBUNG / #Medien #Medienkritik #Medienpolitik #W&V / 1000news.de: Was das Interview von Marietta Slomka mit Sigmar Gabriel vom 27.11.2013 für Medien und Journalismus bedeutet?  Eine ganze Menge! 🙂 1000news.de :: wissen, was zählt / #PR #Politik #Parteien #Pressefreiheit / Kommentar 1000news.de: Es ging um die Frage, ob beim #Mitgliederentscheid unter 475.000 Mitglliedern der SPD anlässlich der von der Parteiführung für 2014 vorgeschlagenen Wiederauflage der Großen Koalition zwischen SPD und CDU/CSU das Wahlergebnis und das Wählervotum bei der Regierungsbildung in Deutschland weniger Gewicht haben als eine parteiinterne Abstimmung (#GroKo) . Nach Ansicht der ZDF-Redakteurin gibt es zu diesem Vorgehen auch kritische Stimmen aus der Reihe der Verfassungsrechtler. Was jedoch beim Slomka-Gabriel-Interview herauskam, war nicht die Aufklärung dieser ursprünglich gestellten Frage, sondern eine neue Frage, deren Beantwortung eigentlich selbstverständlich sein sollte: Weiterlesen

Hat die #Bundesregierung den Kurs bei der #Bankenrettung erneut revidiert? Jetzt zahlt der #Steuerzahler doch :: #Monitor #WDR 2013 #Finanzpolitik #EU

Quelle: WDR Monitor monitor.de / 7.11.’13  / Es kommt anders, als von der deutschen #Bundesregierung mehrfach versprochen. In Artikel 27 eines neuen EU-Richtlinienentwurfs zur zukünftigen #Bankenrettung  findet sich die Ausnahmeregelung: Kurz vor einer absehbaren Bankeninsolvenz wird der Staat  doch mit #Steuergeld (maximal 949 Mrd. Euro) einspringen./ Lesen Sie weiter auf >> monitor.de

„Was wird aus Edward Snowden?“ :: TV-Tipp :: Programmhinweis Erstes Deutsches Fernsehen :: 7.11.2013, 22.45h :: ARD beckmann Talkshow :: #NSA #Abhöraffäre

Quelle: ARD daserste.de / „Was wird aus Edward Snowden?“ :: Programmhinweis Fernsehen 7.11.2013, 22.45h :: ARD beckmann Talkshow ::   / ARD: „Was wird aus Edward Snowden? Muss Deutschland dem „Whistleblower“ Asyl gewähren? Zu Gast sind u. a. der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele, der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen und Edda Müller, Vorsitzende von „Transparency International Deutschland“. /

„Cool, souverän und fehlerlos …“ hr Info :: Berichten Deutschlands Sportreporter aus einer anderen Welt? :: #Deutschland #Medien #Rundfunk #Fernsehen #Sport

Quelle: hr Info Radio / 1000news.de / 6.10.2013 / Formel 1, „Großen Preis von Südkorea“  / „Cool, souverän und fehlerlos …“ :: Berichten Deutschlands Sportreporter aus einer anderen Welt? :: #Deutschland #Medien #Rundfunk #Fernsehen #Sport :: 1000news.de  /

Hat die #Opposition im neuen deutschen #Bundestag nichts zu sagen? :-) Der Ausgang der #Bundestagswahl 2013 hat Konsequenzen für die Mitsprache im #Parlament #D #btw13

Quelle: 1000news.de / #Energiepolitik #Energiewende / 22.10.2013 / Hat die #Opposition im neuen deutschen #Bundestag nichts zu sagen? 🙂 Das Wahlergebnis bei der #Bundestagswahl 2013 hat Folgen für die Mitsprache der Oppositionsparteien im #Parlament / #Demokratie #Verfassung #Grundgesetzt #GG #Geschäftsordnung #Reichstag #Berlin / Kommentar 1000news.de: Jakob Augstein und andere haben schon im September 2013 darauf hingewiesen: Eine neue Regierung aus CDU/CSU und #SPD („Große Koalition“, #GroKo) im neuen deutschen Bundestag 2014 hat zur Folge. dass die Zahl der verbleibenden Abgeordneten  (#Linke und #Grüne) zu klein ist, um nach den geltenden Regeln der Parlamentsarbeit (#Geschäftsordnung #Bundestag) wirksame Oppositionsarbeit zu machen. / #Redezeit, #Anträge, #Untersuchungsausschuss etc.) (c) 1000news.de 2006-2013

Nachgelesen: Hat die deutsche #Bundesregierung bei der LKW-Maut mit Toll Collect auf sieben Milliarden Euro verzichtet? :: „die story“ im Ersten Deutschen Fernsehen :: #Verkehrspolitik #Bundestagswahl 2013 #btw13

Quelle: tagesschau24 / die story /  21.9.2013 / WDR / Wiederholung vom 24.6.2013 / heise.de / Telepolis / 2013 / 1000news.de #Verkehrspolitik / Nachgelesen: Hat die deutsche #Bundesregierung bei der LKW-Maut mit Toll Collect faktisch auf sieben  Milliarden Euro verzichtet? :: die story im Ersten deutschen Fernsehen ::  / 1000news.de: Muss der Bund zusätzliche zwei Milliarden Euro an LKW-Unternehmer zurückzahlen? / #Deutschland #Verkehrspolitik #BER Berlin / #Stuttgart 21 /  Nachgelesen: Hat die deutsche #Bundesregierung faktisch auf 7 Milliarden Euro verzichtet? :: die story im Ersten deutschen Fernsehen :: / #PPP Public Private Partnership / Peer Steinbrück / SPD / Große Koalition / #Telecom / #Daimler /

#Deutschland :: Landtagswahl in #BAYERN :: 15. September 2013, 18h (ARD) :: CSU 49, SPD 21, Freie Wähler 8,5. Grüne 8,5, FDP 3,0, Linke 2,0, Andere 10,0 Prozent (Wahlprognose)

Quelle: 1000news.de / ARD tagesschau.de Erstes Deutsches Fernsehen / #Deutschland :: Landtagswahl in #BAYERN :: 15. September 2013, 18h (ARD)  :: CSU 49, SPD 21, Freie Wähler 8,5. Grüne 8,5, FDP 3,0, Linke 2,0, Andere 10,0 Prozent (Wahlprognose) / #btw13 /  Weiterlesen

Welche Rolle spielt Deutschland in der Internationalen Politik? :: PHOENIX TV September 2013 :: #btw13 #Medien

Quelle:  PHOENIX phoenix.de  / „die Diskussion“ / 15.9.2013 /  „Deutschland wählt – so sehen es die Anderen“ / Moderation Michael Hirz / PHOENIX: „Deutschland wählt. Wie denkt das Ausland darüber? Gemeinsam mit ausländischen Gästen geht phoenix-Moderator Michael Hirz dieser Frage nach.“ /  Lesen Sie weiter auf >> phoenix.de
Diskussionsteilnehmer: Erik Kirschbaum (Reuters), Anne Mailliet (France 24 TV), Aurora Minguez (Radio National de Espana), Mazen Hassan (Deutsche Welle) Weiterlesen

Kann eine internationale Kontrolle für die Chemiewaffen in #Syrien den geplanten #Militärschlag verhindern? Diplomatische Annäherung zwischen #USA, #Russland und #Syrien im Konflikt um die Giftgaseinsätze 2013

Quelle: ARD tagesschau / Erstes Deutsches Fernsehen / 9.9.2013 / 1000news.de: Ein beim Besuch in London  gegebener Hinweis des US-Außenministers Kerry, die kurzfristige Herausgabe der syrischen Chemiewaffen könne gegebenenfalls den geplanten militärischen Angriff auf das land abwenden, ein direkt folgendes Dementi aus Washington, die zeitgleiche Ankündigung des russischen Außenministers Lawrow, Moskau unterstütze die Forderung nach einer internationalen Kontrolle des syrischen Chemiewaffenarsenals und schließlich eine zustimmende Stellungnahme des syrischen Außenministeriums haben am 9. September 2013 die politische Lage vor der erwarteten #Syrien-Intervention der USA verändert. Weiterlesen

#Deutschland #Wahlbeteiligung 2013 :: „Sie stellen ein Stück die Weichen mit“ – Was können die #Bürger bei der #Bundestagswahl bewirken? 1000news.de

Quelle: ZDF / Berlin direkt /18.8.2013 / Was können die #Bürger bei der #Bundestagswahl eigentlich bewirken? „Sie stellen ein Stück die Weichen mit“ / Die Bundeskanzlerin im ZDF-Interview am 18.8.2013 / #Deutschland #Bürgerbeteiligung #Demokratie #Wahlbeteiligung #Bundesregierung /

#ARD Stockholm: „Warum werden denn die syrischen Chemiewaffenarsenale unangetastet bleiben?“ – #SIPRI „Weil es einfach zu gefährlich ist, sie anzugreifen“, #Syrien September 2013

Quelle: tagesschau.de / 4. September 2013 / ARD-Studio Stockholm (Schweden, Tim Krohn) , Interview mit Tilmann Brück, Friedensforscher, SIPRI / Stockholm International Peace Research Institute  / „Warum werden denn die syrischen Chemiewaffenarsenale unangetastet bleiben?“ – „Weil es einfach zu gefährlich ist, sie anzugreifen“ /  Lesen Sie weiter auf >> tagesschau.de / #PeaceResearch #Frieden #Konfliktforschung #Syrien