Die Internationalen Frankfurter Sommerkurse 2015 an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt am Main

Quelle: http://frankfurter-sommerkurse-de Frankfurt am Main 2015 „Die Internationalen Frankfurter Sommerkurse finden auch im Jahre 2015 wieder im August an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität statt. Sie bieten ausländischen Gästen eine gründliche Verbesserung ihrer deutschen Sprachkenntnisse. Das Kursangebot richtet sich insbesondere an ausländische Studierende der Germanistik, aber auch an der deutschen Sprache interessierte Studierende anderer Fachrichtungen und an bereits Berufstätige. Angeboten werden Kurse, deren Programme entsprechend den Vorkenntnissen der Teilnehmer abgestuft sind. Die Unterrichtssprache der Sommerkurse ist Deutsch. (Mindestalter der Teilnehmer ist in der Regel das vollendete 18. Lebensjahr) Die Wochentage enthalten jeweils ein volles Tagesprogramm; an den Wochenenden finden Exkursionen und kulturelle Veranstaltungen statt. Studentinnen und Studenten der Universität Frankfurt werden die Gäste während Ihres Aufenthalts in Frankfurt betreuen. Das Programm umfasst als zentralen Bestandteil den obligatorischen Deutschunterricht an den Vormittagen, Vertiefungsveranstaltungen an den Nachmittagen, Seminare zur Sprache, Literarische Lesungen, die in Verbindung mit Besichtigungen und Exkursionen in das deutsche Geistesleben einführen, Ausflüge an den Wochenenden sowie einige Abendveranstaltungen. Die Teilnahme an den Nachmittagsveranstaltungen ist freiwillig.“ Quelle: http://frankfurter-sommerkurse-de

Werbeanzeigen

Braucht man für die wirksame Bekämpfung der #Korruption in Staat und Gesellschaft eine freie #Presse? Antwort: Ja! #Medien 1000news.de :: wissen, was zählt

Quelle: 1000news.de / Braucht man für die wirksame Bekämpfung der #Korruption in Staat und Gesellschaft eine freie ‚Presse? Antwort: Ja! 1000news.de :: wissen, was zählt /

„Sie sprechen für die Mehrheit der Amerikaner“ :: In Washington und Los Angeles protestieren US-Bürger gegen Obamas #Syrien-Intervention, September 2013

Quelle: tagesschau.de / Erstes Deutsches Fernsehen ARD / 8.9.2013 / 1000news.de / „Sie sprechen für die Mehrheit der Amerikaner“ :: In Washington und Los Angeles protestieren US-Bürger gegen Obamas Syrien-Intervention, September 2013 / #Syria #PeaceResearch #Friedensforschung /

„Damaskus in Schockstarre“ :: Was kann die #US-Regierung mit dem geplanten #Militärschlag gegen #Syrien international bewirken? :: September 2013

Quelle: „tagesschau“ der ARD / Erstes Deutsches Fernsehen / Nachrichten / September 2013 / 1000news.de / „Damaskus in Schockstarre“ :: Was kann die #US-Regierung mit dem geplanten #Militärschlag gegen #Syrien international bewirken? :: September 2013 / Kommentar 1000news.de: Die im September 2013 angekündigte SYRIEN-Intervention der USA gibt nicht nur hinsichtlich ihrer Begründung zahlreiche Rätsel auf (Nachweise für den #Giftgaseinsatz, eindeutige Zuordnung, UN-Chemiewaffenverbot, Völkerrecht, #UN-Mandat, fehlende Intervention 2011/2012), sondern auch in Bezug auf die erwarteten Folgen. (Der Beitrag wird fortgesetzt). / #Nahost #Frieden #Krieg #Nahostkrieg #Stabilität / „Erst bomben, dann verhandeln?“ / #Damaskus #Zivilbevölkerung #Flüchtlinge /

Gewinnt die #Außenpolitik der #USA durch die 9/2013 geplante Intervention im Nahen Osten an Glaubwürdigkeit? Beiträge zum Thema #SYRIEN auf 1000news.de

Quelle: 1000news.de / September 2013 / Kommentar / Gewinnt die #Außenpolitik der #USA durch die geplante Intervention im Nahen Osten an Glaubwürdigkeit? Beiträge zum Thema #SYRIEN auf 1000news.de / #Nahost #Ägypten #Algerien #Libyen #Marokko #Tunesien / #NATO #Deutschland #EU / #Friedensforschung #Konfliktforschung #Nahostkrieg / Kommentar 1000news.de: >> Weiterlesen

#Syrien: „Ein Militärschlag ist keine Politik und löst kein Problem. Der Westen muss endlich anfangen, Politik zu machen…“ Rupert Neudeck, September 2013

Quelle: KNA / September 2013 / Rupert Neudeck: „Ein Militärschlag ist keine Politik und löst kein Problem. Der Westen muss endlich anfangen, Politik zu machen…“ / #Syrien #USA #Intervention #Militärschlag 2013 / Rupert Neudeck, Arzt, Journalist, Gründer Komitee Cap Anamur („Ein Schiff für Vietnam“) , Grünhelme e. V.Weiterlesen

„In den konfliktreichen Regionen des Nahen Ostens und in Asien nehmen machtpolitische Gegensätze und Rivalitäten zu. In vielen Staaten gibt nach wie vor das Militär den Kurs vor“ Das #Friedensgutachten 2013

Quelle:fg.ifsh.de / friedensgutachten.de / 1000news.de /Juni 2013 :  „In den konfliktreichen Regionen des Nahen Ostens und in Asien nehmen machtpolitische Gegensätze und Rivalitäten zu. In vielen Staaten gibt nach wie vor das Militär den Kurs vor“ Das #Friedensgutachten 2013 / #Außenpolitik #Rüstung #Sicherheitspolitik #Nahost / Lesen Sie weiter auf >> fg.ifsh.de /

Ist der humanitäre Flächenbrand im Nahen Osten nicht schon längst eingetreten? Ulrich Leidholdt, Nahostexperte, erinnert an die wahre Katastrophe des #Syrien-Kriegs, ARD beckmann 29.8.2013

Quelle: ARD beckmann / 29.8.2013 /   Ist der humanitäre Flächenbrand im Nahen Osten nicht schon längst eingetreten? Ulrich Leidholdt (WDR) , Nahostexperte, erinnert an die wahre Katastrophe des #Syrien-Kriegs, ARD beckmann 29.8.2013   /  Lesen Sie weiter auf >> beckmann / ARD 29.8.2013 :  Droht ein Flächenbrand im Nahen Osten? Ein militärischer Einsatz wird immer wahrscheinlicher: Über die aktuelle Lage in Syrien diskutieren u. a. der Nahost-Experte Ulrich Leidholdt, die Ärztin Abir Mangels und Ferhad Ahma, früheres Mitglied des „Syrischen Nationalrats“ >> . | mehr

Begeht der Westen einen Völkerrechtsbruch? Streit um die geplante #Syrien-Intervention der #USA im September 2013 :: 1000news.de :: wissen, was zählt

Quelle: derStandard.at / 31.8.2013 /  Begeht der Westen einen Völkerrechtsbruch? Streit um die geplante #Syrien-Intervention der #USA :: 1000news.de :: wissen, was zählt / Der Rechtsphilosoph Reinhard Merkel verurteilt im Standard-Interview den angekündigten Angriff der USA auf #Syrien und zeigt alternative Vorgehensweisen auf / 1000news.de  / Lesen Sie weiter auf >> derStandard.at

Riskiert die „Internationale Gemeinschaft“ westlicher Staaten mit der falschen #Außenpolitik die Eskalation der andauernden #Nahostkrise? :: Kommentar 1000news.de :: #Nahostkrieg 2013

Quelle: 1000news.de / Riskiert die „Internationale Gemeinschaft“ westlicher Staaten mit der falschen #Außenpolitik die unkontrollierte Eskalation der andauernden #Nahostkrise? :: Kommentar 1000news.de :: #Nahostkrieg 2013 #Frankreich #Großbritannien #USA #Arabische Liga  / Kommentar 1000news.de (..) Stephan Fröhder  (c) 1000news.de 2006-2013 (Der Beitrag wird fortgesetzt) / #Außenpolitik #ABC-Waffen #Lesen Sie weiter auf >> sueddeutsche.de /

Luftangriffe mit Marschflugkörpern als Antwort auf den #Giftgaseinsatz in #Syrien? Die neue #Außenpolitik der #USA schafft Widerspruch und Verwirrung in der internationalen Politik :: 1000news.de :: #Friedens- und #Konfliktforschung :: #Nahostpolitik

Quelle: 1000news.de / ARD-Dossier zum Thema #Syrien auf tagesschau.de / Erstes Deutsches Fernsehen / Luftangriffe mit Marschflugkörpern als Antwort auf den #Giftgaseinsatz in #Syrien? Die neue #Außenpolitik der #USA schafft Widerspruch und Verwirrung in der Internationalen Politik :: 1000news.de :: #Friedens- und #Konfliktforschung :: / #Nahostpolitik /  „(..) Der Bürgerkrieg in Syrien dauert mittlerweile mehr als zwei Jahre an. Die UN gehen davon aus, dass die Zahl der Todesopfer die Marke von 100.000 jetzt überschritten hat. „Wir müssen das zu einem Ende bringen“, forderte #UN-Chef Ban.  (..)“ / Lesen Sie weiter auf >> tagesschau.de

#Syrien #Ägypten #Irak – Versteht der Westen eigentlich, was im Nahen Osten vorgeht? #Nahost 1000news.de :: wissen, was zählt ::

Quelle: 1000news.de / #Syrien #Ägypten #Irak – Verstehen westliche Politiker eigentlich, was im Nahen Osten vorgeht? 1000news.de #Nahost  /  Kommentar 1000news.de: Stephan Fröhder : Ob militärische Interventionen tatsächlich Demokratie und Frieden schaffen, ist 2013 selbst unter den #Nahostexperten bei uns stark umstritten. Ganz offenbar verstehen außerdem die meisten Politiker, Journalisten und Mediennutzer nicht wirklich, was im so genannten „Arabischen Frühling“ seit 2011, in Syrien 2013 oder im Irak (seit 2003)  oder noch länger in Afghanistan eigentlich geschieht und wer dort welche Interessen verfolgt (Akteure). Bevor die westlichen Öffentlichkeiten (Parlamente) sich also  zur vorgeschlagenen und möglicherweise direkt bevorstehenden neuen #Syrien-Intervention im September 2013 eine Zustimmung abverlangen lassen, lohnt sich der Blick auf die Probleme, die Risiken und die lange Liste der nicht beantworteten Fragen: Weiterlesen

Verteidigung der Revolution? In Ägypten gehen im Juli 2013 die Auseinandersetzungen um die politische Führung weiter, nzz.ch

Quelle: nzz.ch / 7.7.2013 / #Ägypten #Kairo Juli 2013 / Verteidigung der Revolution? In Ägypten gehen die Auseinandersetzungen um die politische Führung weiter, nzz.ch  / „(..)

Von Strassenkämpfen in Kairo, Toten und Verletzten berichtet die neue Zürcher Zeitung am Wochenende (7.7.2013) und kommentiert: „In der 18-Millionen-Metropole Kairo sind die schlimmsten Befürchtungen eingetreten. Anhänger und Gegner des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi sind aufeinandergeprallt. Tausende Islamisten verliessen ihren angestammten Protest-Platz vor der Kairoer Universität und zogen in einer provozierenden Demonstration der Stärke vor das staatliche Fernsehen, das nur wenige Steinwürfe vom Tahrir-Platz entfernt liegt.   Weiterlesen

„It’s a revolution, not a coup, Mr. Obama!“ – Die Demonstranten vom Tahir-Platz in Kairo / Ägypten erwarten eine neue Demokratie, WDR 2013

Quelle: WDR TV / 4.7.2013  /  „It’s a revolution, not a coup, Mr. Obama!“ – Die Demonstranten vom Tahir-Platz in Kairo / Ägypten erwarten eine neue Demokratie, WDR 2013 / #Ägypten #Egypt #USA #Demokratie #Deutschland / Kommentar: Wenn im Frühjahr 2013 mehr als dreißig Millionen Ägypter gegen die Anfang Juli 2013 vom Militär abgesetzte Regierung Mursi auf die Straße gegangen sind, kann die Politik des ein Jahr zuvor gewählten Präsidenten in der Nachfolge Hosni Mubaraks nicht sehr erfolgreich gewesen sein.  Nicht nur die Militärs in Ägypten, sondern auch die von den Muslim-Brüdern offenbar dominierte Anhängerschaft Mursis müssen sich fragen lassen, ob sie tatsächlich auch dann eine moderne Demokratie anstreben, wenn sie an der Regierung sind. (c) 1000news.de 2013

Früher nannte man es Völkermord: Die Brutalität im syrischen Bürgerkrieg übersteigt alle Vorstellungen :: 1000news.de

Quelle: ZDF 15.4.2013 Aleppo – die geteilte Stadt, Marcel Mittelsiefen / ARD, Jörg Armbruster,  Weltspiegel  April 2013 /Kommentar Stephan Fröhder: Wenn u. a. ARD-und ZDF- Korrespondenten im Deutschen Fernsehen wiederholt beklagen, dass der Westen die Zivilbevölkerung in den syrischen Kampfgebieten im Stich lässt (fehlende #Medikamente, ärztliche Versorgung z.B.) Weiterlesen