Haben die #Grünen sich jetzt genug entschuldigt? 1000news.de #Deutschland #Bundestagswahl #Grüne #Umweltpolitik #Energie

1000news.de / September 2013 / Haben die #Grünen sich jetzt genug entschuldigt? #Deutschland #Bundestagswahl #Grüne #Umweltpolitik / Redaktion Stephan Fröhder / Kommentar: In den letzten Tagen vor der #Bundestagswahl in #Deutschland reagieren die Grünen auf den (Medien-) Vorwurf, die Steuern zu sehr erhöhen zu wollen, den Strompreis ansteigen zu lassen ( #Energiewende ) und den Bundesbürgern zusätzlich auch noch vorschreiben zu wollen, was sie essen sollen. Beim ersten Blick in zahlreiche Medien dazu scheint diese  Kritik die #Grünen auch zu betreffen, auf den zweiten Blick jedoch erweist sich, dass an der Sache wenig dran ist. Die angekündigten zusätzlichen Steuern wirken tatsächlich nur auf einen  kleinen Teil der deutschen Haushalte, der Strompreis steigt nicht stärker als die Kosten für Wärme oder Benzin zum Beispiel und die Idee, einmal in der Woche kein Fleisch zu essen ( Renate Künast ) , ist keine Vorschrift, sondern eine sinnvolle Anregung zur freiwilligen Verbesserung der #Ernährung (Kantinen). Wenn das in der #Öffentlichkeit und in den #Medien andauernd  falsch verstanden und dargestellt wird, haben die #Grünen kein Problem mit den INHALTEN, sondern mit deren VERMITTLUNG. Stephan Fröhder, September 2013 / > Kommunikation > ‚Performance‘ )       #Steuerpolitik #Grüne #Strompreis #Veggieday ( Landtagswahl in #Bayern am 15.9.2013, #Landtagswahl in #HESSEN am 22.9.2013 )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s