Erhalten wir Wind- und Sonnenergie zur falschen Zeit? Das Power-to-Gas-Verfahren soll das Speicherproblem bei #Erneuerbaren Energien lösen

Quelle: vku.de / Juni 2013 / #Energiemarkt #Elektrizitätswirtschaft #ENERGIEWIRTSCHAFT #Verbände #BDEW #VKU / vku.de: „Der Markt für die Erzeugung von Strom ist aufgrund der preisdämpfenden Wirkung der Einspeisung Erneuerbarer Energien von sinkenden Spot- und Terminmarktpreisen bei gleichbleibenden Kosten gekennzeichnet. Weiterhin nimmt die Zahl der Benutzungsstunden insbesondere von Spitzenlastkraftwerken immer weiter ab“, heißt es im Grundsatzpapier. Diese Entwicklung werde sich mit dem steigenden Anteil Erneuerbarer Energien fortsetzen.“ „Gleichzeitig bleibe der Bedarf an Investitionen in Reservekraftwerke aber unvermindert bestehen. Die Marktveränderungen stellen deshalb ein erhebliches Risiko für die Versorgungssicherheit dar.

VKU und BDEW halten es angesichts der sich zunehmend verschlechternden wirtschaftlichen Situation des Kraftwerksbetriebs sowie der daraus folgenden Probleme für die Versorgungssicherheit für dringend erforderlich, dass rechtzeitig zu Beginn der kommenden Legislaturperiode konkrete und sorgfältig geprüfte Handlungsoptionen mit Blick auf einen Energiemarkt der Zukunft umgesetzt werden.“

Advertisements