Absprache oder Aussprache? Sanktion oder Diskussion? – Wie funktioniert in #Deutschland die „innerparteiliche Demokratie“ ?

Quelle: 1000news.de / Mai 2013 / #D. #Demokratie #Parteien #Transparenz #Bürgerbeteiligung #Partizipation #Informationsfreiheit #Presse / Kommentar: Wenn es in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich um die „demokratische Willensbildung“ geht, ist das nicht nur eine Frage der nächsten #Wahlen, #Abgeordnetenmandate, #Umfragen und #Wahlergebniss. Es geht auch um die politischen Parteien und deren “ innerparteiliche Demokratie „. Was „der Wähler“ eigentlich will, ist dabei zwar durch Umfragen und den „Dialog mit dem Bürger“ vor wichtigen Wahlterminen vielfach erfragt, aber ob der „Deutschlandtrend“ (ARD) mit der „Sonntagsfrage“ (#btw) immer das wiedergibt, was der Wählerin (dem Wähler) tatsächlich #auf den Nägeln brennt‘, bleibt zweifelhaft. / 1000news.de / Mai 2013 /

Advertisements